Alternativen schaffen
Freigänger Katzen haben in Ihrem Revier jede Menge Platz zum herumstreifen, die Lage zu checken und zu sehen was es alles Neues gibt. Haus- bzw. Wohnungskatzen haben nur den beschränkten Raum den die Immobilie bietet. Sorgen Sie also für mehrere solcher Aussichtsplätze. Die werden auch sehr gerne als Rückzugsort oder Schlafplatz genutzt. Seien Sie Ihrer Katze nicht böse, wenn sie die oberste Etage des Kratzbaums, dem extra angeschafften Schlafkörbchen vorzieht. Katzen sind da Multitasking fähig und haben oft mehrere Schlafplätze, die je nach Stimmung, Wärme oder Geruch aufgesucht werden.

Platz für alle
Wenn Sie Ihr Heim mit mehreren Katzen teilen, ist es umso wichtiger, dass mehrere solcher Plätze vorhanden sind. So können sich die Mitbewohner zum einen aus dem Weg gehen und zum anderen wird es keinen Streit um die begehrten Plätze geben, denn Katzen teilen nicht gerne, schon gar nicht den liebsten Aussichtspunkt.

Wir wünschen spannende Aussichten

Herzlichst, Ihre
Tierisch Lindermanns-Redaktion   

 

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.