Trockenfutter beispielsweise gibt’s als Flocken, Granulat oder Futtertabletten, allesamt bei caruzoo.de erhältlich. Die jeweilige Zusammensetzung ist dann auf die Bedürfnisse der jeweiligen Fischart zugeschnitten, und dementsprechend groß ist auch die Auswahl. Zum Glück! Denn viele Fischarten, zum Beispiel besagte Diskursfische, sind extrem wählerisch. Platt formuliert: Wer so ein Tier erfolgreich füttert, ist echt ein toller Hecht. Wer nicht, der muss noch üben.

Andere Fische wiederum, beispielsweise Bodenfische, benötigen spezielle, schnell herabsinkende Futtertabletten – wahlweise in der vegetarischen Variante für pflanzenfressende Fischarten, oder aber in der klassischen Weichtier-Mix-Variante. Denn für diese Tier gilt: nur, was auf dem Boden liegt, ist auch wirklich gut! Natur eben, immer für eine Überraschung gut.

Darüber hinaus benötigen Fische natürlich auch Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Dafür gibt es nicht nur spezielles Powerfutter aus dem Online-Versand, sondern auch ein paar entsprechende Ermahnungen, seine Tiere bitteschön abwechslungsreich und gut dosiert zu füttern – wie beim Menschen neigen Moppel-Goldfische & Co. deutlich mehr zu Krankheiten als ihre schlanken Artgenossen. Gerne auch mal einen futterfreien Tag einlegen! Sie werden sehen, danach schmeckt sogar das drögste Fischfutter plötzlich wieder wie Gott in Frankreich mitten in der Mundraumhöhle.

Herzlichst, Ihre

Tierisch Lindermann-Redaktion

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.