Wie läuft die Vermittlung eines Tierheimtieres ab?
Tierheime finden Sie problemlos im Internet. Anrufen oder vorbeifahren und die Tiere einfach kennenlernen. Die Mitarbeiter kennen ihre Charaktere und können nach einem Gespräch in der Regel sehr schnell abschätzen, welches der Tiere am besten zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passen könnte.

Eine Vermittlung wird durch eben ein solches sehr ausführliches Gespräch angegangen. Die Heimmitarbeiter lernen Sie, Ihre Beweggründe, Ihre Lebenssituation und Lebensraum kennen, um sicherzustellen, dass das Tier in gute Hände abgegeben wird. Im zweiten Schritt lernen Sie das Tier kennen. Mit Hunden werden Sie einige Male in Tierheimnähe spazieren gehen, mit Katzen und Kleintieren machen Sie sich in den Zwingern und Gehegen vertraut und sehen ob Sympathie vorhanden ist. Wenn alles passt, wird ein Tierabgabevertrag geschlossen, Sie bezahlen eine Schutzgebühr und können dem Tier samt Dokumenten ein neues Zuhause schenken. Mit dem Unterschreiben des Tierabgabevertrages erklären Sie sich einverstanden, dass Mitarbeiter des Tierschutzbundes bei Ihnen vorbeikommen und sich von den Lebensumständen und deren Tierfreundlichkeit überzeugen. Dieser Besuch findet in der Regel im ersten halben Jahr nach der Vermittlung statt.

Es ist also kein Hexenwerk, eher sogar weniger aufwendig, einem Tier eine zweite oder dritte Chance zu geben, anstatt sich mal schnell einen Welpen zu shoppen, bei dem obendrein noch Charakter und Optik nach der Kinderphase ungewiss sind

Die Tierheimhelden – und wie Sie helfen können
Sie dürfen und können natürlich auch einfach nur spenden. Jedes Tierheim ist dankbar für Geld- oder Sachspenden, auch wenn es nur eine Dose Futter ist. Oder werden Sie einfach Mitglied im Tierschutzverein. Ihre Beiträge kommen den Tieren definitiv zugute.

Ein besonders schönes Projekt haben die Initiatoren der Tierheimhelden auf die Beine gestellt. Ein deutschlandweites Tierheimnetzwerk, das aktiv und erfolgreich bei der Vermittlung von Tieren hilft. Um es Social Media gerecht auszudrücken: Teilen und Liken bitte! Das Projekt hat jede Unterstützung verdient! www.tierheimhelden.de

Herzlichst, Ihre
Tierisch Lindermann-Redaktion

 

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.