Worauf wir hinaus wollen: Wer kein Talent zum kochen hat, möge bitte nicht sein nierenkrankes Tier zum Anlass nehmen, um daran etwas ändern zu wollen. Schon mal was von Tierquälerei gehört? So, und da schließt sich denn auch der Kreis, und wir kommen zurück zum eingangs erwähnten Niereninsuffizienz-Spezial-Ernährungsportal namens caruzoo.de – die Rettung für alle jene, die Böses (Nierenerkrankung) mit Gutem (Nierendiät-Produkten) vergelten wollen.

Bei Hunden haben Sie die Wahl zwischen Happy Dog Sano N, einem Spezialfutter zur Unterstützung von Niere, Leber und Herz. Herz kann ja bekanntlich nie schaden. Außerdem: Da ist ganz viel besonders wenig Natrium drin! Mindestens genau so empfehlenswert ist zweifelsohne das Animonda Integra Protect Nieren. Kleinere Menge, gleiche Wirkung, ein echtes Spitzenprodukt, das wie das vorherige bösen Phosphor meidet wie eine Sardine die Büchse. Oder aber, Sie entscheiden sich für das Reddy Low Protein Trockenfutter im 5 Kilo-Sack – auf wissenschaftlicher Basis konzipiert und bei chronischer ebenso wie bei akuter Nieren-Schlamastik von Nutzen. Alle drei Produkte sind gut!

Auch für nierenkranke Katzen hält caruzoo.de drei hoch qualitative Futter-Varianten zur Auswahl bereit. Erstens: das Animonda Integra Protect Nieren wahlweise in der Groß-Packung bzw. Mittelgroß-Packung. Zwotens: Die Kattovit Nieren-Diät Low Protein zu je 3 Kilogramm. Da Produktmerkmale, Anwendungsgebiete und sonstige Merkmale ähnlich sind und überdies voll mit denen des Hundes übereinstimmen, wollen wir es an dieser Stelle bei einer klaren Kaufempfehlung belassen – und die verbleibenden Zeilen lieber für ein paar letzte gute Tipps für Hunde und Katzen mit Niereninsuffizienz nutzen.

Als da wäre: Immer reichlich Wasser geben! Wasser ist der Nierenerkrankung natürlichster Feind! Nur mit Nierendiät-Futter füttern! Für ausreichend Bewegung sorgen! Denn auch kranke Tiere sollen toben, springen, spielen und hopsen. Und das wichtigste: Tägliche Extra-Portion Liebe nicht vergessen!

In diesem Sinne: Gute Besserung.

Herzlichst, Ihre

Tierisch Lindermann-Redaktion

 

Foto: Krankheiten-Katze-Hund©-Michael-Pettigrew-Fotolia.com

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.