Osterhasen können recht fies sein, wenn sie sich clevere Verstecke für ihre Osternester einfallen lassen. Lassen Sie Ihren Hund doch einfach mal mitsuchen.

Foto: Eve - Fotolia.com

Osterhasen können ganz schön fies sein, wenn sie sich die raffiniertesten Verstecke für ihre Osternester einfallen lassen. Lassen Sie Ihren Hund doch einfach mal mitsuchen. Mit ein bisschen Übung ist das auch gar nicht so schwer.

Denn praktischerweise kann man gleich einen Schritt überspringen: Mit der Nase Dinge zu finden, braucht ein Hund nicht zu lernen. Das kann er nämlich schon. Im Prinzip muss man ihm also nur verklickern, was er suchen soll. Und das geht bei den meisten Vierbeinern erstaunlich schnell – bei guter Übung reichen drei bis vier Tage.

Suchgegenstand präparieren – Vorsicht bei Schokolade!

Herrchen oder Frauchen brauchen für das Training die kleine Kapsel aus einem Überraschungsei, tolle Leckerlis und eventuell einen Clicker. Die Ü-Ei-Kapsel wird zunächst mit einer heißen Nadel durchlöchert. Dort kommen „Schnupperproben“ des Suchobjekts hinein. Wer seinen Hund dazu bringen möchte, beispielsweise „echte“ Eier suchen zu lassen, packt in der Trainingsphase etwas gefärbte Eierschale in die Kapsel. Wenn der Osterhase seine Verstecke mit grüner Holzwolle oder ähnlichem „Ostergras“ auspolstert, eignet sich auch das als Füllung. Achtung: Natürlich kann der Hund mit seinem hervorragenden Geruchssinn auch Schokoladeneier ausfindig machen. Dabei muss aber unbedingt sichergestellt sein, dass Bello auch aus Versehen nichts fressen kann, denn Schokolade ist für Hunde giftig.

Auf der anderen Seite ist das Suchtraining mit Ü-Ei-Kapsel aber auch gut geeignet, dem Hund gezielt klarzumachen, dass er zwar stets finden darf, aber eben nie etwas eigenmächtig aufmampfen soll, gerade auch im Hinblick von Giftködern am Wegesrand. Tipp, um den Hund schnellstmöglich davon zu überzeugen: Die Belohnung fürs Finden sollte unbedingt hochwertiger sein als das Suchobjekt. Zumindest aus Bellos Sicht.

So geht’s

Ist die Ü-Ei-Kapsel gefüllt und zugeklickt, kann es losgehen. Sie wird Bello hingehalten und sobald er daran schnuppert, erhält er ein Leckerchen. Am besten sagt man bei jedem Schnuppern „Fein“ oder „Prima“ oder setzt mit dem Clicker einen „Klick“. Der Hund lernt so, die Kapsel mit der Nase zu berühren. Sobald er das zuverlässig macht, egal ob sie sich links oder rechts von ihm, unter dem Hosenbein oder in einiger Entfernung befindet, folgt der zweite Schritt. Der Hund lernt nun, seinen Fund anzuzeigen. Die Kapsel wird dazu in einem einfachen, für Bello aber unzugänglichen Versteck deponiert. Zum Beispiel unter einem Holzbrett, einem Kissen oder in einem schmalen Spalt. Besteht die Gefahr, dass der Hund die Kapsel ins Maul nimmt, sollte er angeleint werden. Es empfiehlt sich, Bello bei der Suche mit Brustgeschirr und Leine auszustatten. So kann er nichts falsch machen.

Wichtig: Nicht aus Angst vor möglichen Fressanfällen an der Leine rucken, wenn er das Objekt gefunden hat. Das würde wie eine Strafe wirken. Besser ist, die Leine ganz sanft und bewusst zu halten. Denn wenn der Hund die Kapsel aufgespürt hat, erhält er ab jetzt immer ein Signal. Zum Beispiel „Sitz“ oder „Platz“, „Gib Laut“ oder „Buddeln“, je nachdem, was er schon kann oder von selbst anbietet. Erst, wenn der Hund das Gewünschte tut, erhält er sein „Fein“ oder „Klick“ und bekommt die Belohnung. Sehr bald wird er sich nun automatisch hinlegen, hinsetzen, bellen oder Ähnliches, wenn er die Kapsel gefunden hat.

Ran ans Eingemachte

Wenn Bello die „Übungskapsel“ immer brav anzeigt, ohne sich ihrer zu bemächtigen, kann sie gegen das „Echt-Objekt“ ausgetauscht werden. Doch noch immer ist Vorsicht geboten: Der Hund darf sich auch in seiner Begeisterung über das Erfolgserlebnis nicht hinreißen lassen, irgendetwas ins Maul zu nehmen. Er soll nur anzeigen. Wichtig ist wieder das behutsame Handhaben der Leine. Und wenn alles klappt, kann auch endlich der Osterhase kommen!

Tipps und Tricks für die Ostereier-Suche mit Bello:

  • Suchgegenstand präparieren
  • Ein bestimmtes Anzeigeverhalten einüben
  • Vorsicht mit Schokohasen und -eiern

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

 

Unsere Empfehlungen im caruzoo Shop:

 

 

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.