Foto: mma23 - Fotolia.com

Weihnachtszeit – Geschenkezeit: Mit welchen Präsenten Sie bei Ihrer Katze richtig punkten können, verraten wir Ihnen hier.

Zugegeben: Katzen sind ganz schön wählerisch, was beispielsweise Futter oder den bevorzugten Schlafplatz anbelangt. So einiges an Zubehör erfreut sich bei Katzen aber größter Beliebtheit, da es die natürlichen Bedürfnisse unserer Stubentiger bedient.

Besondere Liegeplätze

Ganz oben auf der Hitliste steht natürlich alles, was für Wärme und Behaglichkeit sorgt. Schließlich stammen unsere Hauskatzen von der afrikanischen Falbkatze ab, deren Vorliebe für warme Plätzchen sie teilen. Am allerliebsten „brutzeln“ viele Katzen gleich an oder unter der Heizung. Da ist beispielsweise eine spezielle „Kitty Siesta Heizkörperliege“ ideal, um dem Stubentiger direkt am Heizkörper mehr Komfort zu bieten.

Auch beliebt bei vielen Katzen: erhöhte Plätze. Sie bieten dem Vierbeiner zum einen Sicherheit und zugleich den Überblick. Idealer Späh-Ort ist die Fensterbank, von wo aus sich herrlich vorbeibrausende Autos oder auch die lustigen Nachbarskinder beobachten lassen. Noch schöner wird dieser häusliche Ausguck mit einer speziellen Katzen-Liegeplatte für Fensterbänke.

Ebenso prima relaxen lässt es sich in einer Katzen-Hängematte oder einem drolligen Schlafschuh, die der Katze die Auswahl weiterer Ruheplätze und Liegegelegenheiten ermöglichen.

Festmahl für anspruchsvolle Diven

Ein leckeres Essen ist natürlich auch ein Geschenk, das immer gut ankommt. Bei Katzen hat das Thema allerdings einen Haken. Da kredenzt man seiner kleinen Diva freudestrahlend ein Premium-Futter und der Vierbeiner schnuppert verächtlich daran und stolziert aus der Küche. Ein Nassfutter, dass sogar die Mäkelfritzen unter den Katzen zu schätzen wissen, ist das Terra-Faelis-Katzenmenü. Schon beim Öffnen der Dose merkt man, dass das Futter sehr viel appetitlicher riecht als andere Dosenfutter und es sieht auch optisch ansprechender aus.

Schöne Spiele für die Winterzeit

Unter die Top Ten der Weihnachtsgeschenke gehört dann natürlich auch alles, was für Spiel und Spaß sorgt. Ein wirklich originelles Spielzeug ist der „Kitty Lake“. In dem Mini-Pool für Katzen schwimmt Wasserspielzeug, nach dem es sich genussvoll angeln lässt.

Katzen lieben es von Natur aus jedoch nicht nur zu jagen, sondern auch nach Herzenslust mit den Pfoten zu fummeln. Einfach ein paar Snacks auf dem „Cat Activity Fun Board“ hinterlegen und Ihre Katze wird eine ganze Weile beschäftigt sein, die Leckerchen nach Herzenslust wieder herauszupföteln. Das Ganze gibt es gleich mit 5 Schwierigkeitsgraden. Richtig fies ist das Tunnelelement, durch das die Katze schon fast den ganzen Arm schieben muss, um an Snacks oder das Spielzeug in der Tunnelmitte zu kommen. Allerdings hat die Katze dabei auch einen richtig schönen Mauseloch-Effekt.

Als Lauerjäger lieben Katzen es natürlich auch, sich zu verstecken und Beutetieren aufzulauern. Hier steht besonders Spielzeug hoch im Kurs, aus denen die Katze hervorragend herausspähen kann, wie beispielsweise ein Plüsch-Spieltunnel oder eine Spieltrommel.

Sesam, öffne Dich!

Und last but not least: Freigängerkatzen erweist man mit einem „Kitty Phone Meldesystem“ als Weihnachtsgeschenk geradezu einen Bärendienst, besonders diejenigen, die noch nicht in den Genuss einer Katzenklappe gekommen sind. Das smarte Meldesystem erspart der Katze stundenlanges Warten und Wehklagen vor der Haustür. Sobald die Katze vor der Tür miaut, wird über ihr Halsband ein Signal an ein Empfangsgerät im Haus gegeben und man kann seinen Stubentiger gleich die Tür öffnen. Besonders im Winter und an Schlechtwettertagen ist dieses Geschenk gleich ganz oben auf dem Katzenwunschzettel.

Die Geschenke-Hitliste im Überblick. Alle Produkte finden Sie bei uns im caruzoo-Shop:

 

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.