Zur Entfernung von Zecken oder Wespenstacheln verwenden Sie bitte nicht die Finger, und nach Möglichkeit auch keine handelsübliche Pinzette, sondern eine spezielle Zeckenzange für Katzen beispielsweise vom Online-Tierbedarfsportal caruzoo.de. Denn nur so ist gewährleistet, dass die Zecke bzw. der Stachel vollständig und zuverlässig entfernt wird – bleibt der Kopf der Zecke versehentlich in der Haut stecken, ist die zu Recht sehr gefürchtete Infektionsgefahr keinesfalls gebannt. Hier sollten Sie also größte Sorgfalt walten lassen.

Was Katzenflöhe angeht, so sollten Sie vorbeugend handeln, so dass die kleinen Plagegeister gar nicht erst ins Haus gelangen. Denn auch hier gilt: wer erst einmal „eingezogen“ ist, lässt sich nur schwer wieder vertreiben. Insofern sind Sie gut beraten, ein entsprechendes Flohhalsband anzuschaffen, das Ihren Stubentiger ebenso einfach wie zuverlässig vor Katzenflöhen und Zecken schützt. Alternativ können Sie es natürlich auch mit dem Trixie Zecken- und Flohschutz-Spray versuchen. Das hat den Vorteil, dass es im Gegensatz zum Halsband beim herumtoben nicht zufällig verloren gehen kann, und etwaig von Flöhen befallene Einrichtungsgegenstände lassen sich damit natürlich auch schützen, wobei das Spray im Idealfall nicht mit menschlicher Haut in Kontakt kommen sollte. Eine weitere Alternative hierzu: Der Trixie Spot On Floh- und Zeckenschutz für Katzen. Hierbei wird der Zeckenschutz gewissermaßen wie ein Parfum auf die Katze aufgetragen. Das ist sehr vorteilhaft und bequem, allerdings muss man den Vorgang regelmäßig wiederholen, weil – ähnlich wie beim Spray – die Schutzwirkung nach und nach verpufft.

Aber wie das Leben so spielt, bietet auch das beste Mittel gegen „böse Insekten“ keinen 100%igen Schutz. Und wenn es dann eben doch mal „passiert“, sind Sie gut beraten, ein paar wichtige Dinge griffbereit im Haus zu haben, um zeitnah effektive Sofort-Maßnahmen ergreifen zu können. Hierzu gehört beispielsweise der Trixie Floh- und Läusekamm. Dieses Produkt hilft Ihnen nicht nur beim Aufstöbern und Entfernen von Flöhen, sondern eignet sich „ganz nebenbei“ auch noch für eine besonders schonende Fellpflege. Alternativ hierzu: der Trixie Floh- und Staubkamm, mit dem Sie übrigens nicht nur Ihre Katze, sondern auch Ihren Hund von lästigen Flöhen befreien können.

Herzlichst, Ihre

Tierisch Lindermann-Redaktion

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.