Intelligenzspielzeug für Katzen; Foto: ptrewort, Fotolia

Katzen erkunden gerne ihre Umgebung; Foto: ptrewort, Fotolia

Persönlichkeiten von Rang brauchen viele Freiheiten. Raus gehen, rumstolzieren, Bauch einziehen, bewundert werden – ein Held verdient außerhäusliche Be(s)tätigung so dringend wie die Luft zum Atmen. Gewinnt man Ruhm und Ehre, indem man auf der Couch sitzt und an die Wand glotzt? Keineswegs, finden Stars, Sternchen & Co. Und die Mietze ebenso.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Katzen sind die Vips unter den Tieren! Jedenfalls benehmen sie sich oft so. Coolness, Selbstbewusstsein und eine Portion Divenhaftigkeit – all das zeichnet eine gescheite Katze aus. Und Mami und Papi wissen: Bei letzterem hilft nicht mal ein Snickers. Daher unser Rat: Probieren Sie es doch mal mit einer Katzenklappe von caruzoo.de!

Mit dieser relativ einfachen Vorrichtung ist es dem Tier nämlich ein leichtes, seinem Drang nach ausgedehnten Catwalks zu frönen. Da kann es dann ein- und ausgehen, wie es lustig ist, und zu Hause scharwenzelt kein verhinderter Abenteurer um Sie herum. Konkret empfehlen wir übrigens das geräuscharme Katzenklappen-Modell aus Kunststoff mit zwei Tunnelelementen sowie spezieller Dichtung, Magnetverschluss und Rückdämpfungsmuffe. Nie war es leichter, eine ausgehfreudige Katze glücklich zu machen! Drei Jahre Garantie inklusive, jedoch nur auf die Klappe wohlgemerkt.

Es geht aber noch ausgebuffter. Wie wäre es beispielsweise mit einem vollautomatischen Katzen-Türsteher inkl. rigider Einlass-Politik? Gibt’s ebenfalls beim caruzoo-Dingsbums und dürfte nicht nur echte Technik-Freaks begeistern. Und so geht’s: Das Einlass-Türchen wird ausschließlich vom Mikro-Chip Ihrer Katze aktiviert – neugierigen Rivalen, aufdringlichen Groupies und übergewichtigen Schnorrern bleibt der Zutritt somit konsequent verwehrt. Besonders gut: Bei Rückkehr der Katze – auf Wunsch auch nachts um drei – erfolgt ein akustisches Warnsignal, so dass Sie das Tier nach allen Regeln der Kunst willkommen heißen können. Ja Freunde, wie geil ist das denn?! Für Schlaf-Fans gibt’s überdies ne Aus-Taste.

Und jetzt der absolute Oberknaller: Die Katzenstar-Ankündigungsmaschine aus der Cybernautik-Abteilung von caruzoo! In Form eines Halsbandes, das nach dem Babyphon-Prinzip mit einem entsprechenden Empfangsgerät verbunden ist – bloß mit umgekehrten Vorzeichen: Hier geht die Kleine aus, und die Alten bleiben daheim. Wir meinen: Voll super, volle Katzenkontrolle – und voll die fetten Signaltöne, wenn die Katze vor Ihrer Tür steht und mauzt. Herrschaften, dann klingelt’s aber! Übrigens wahlweise von ganz laut bis ganz leise.

Sagen Sie selbst, ist das nicht alles mondän irgendwie? Ja, und vor allem ungemein praktisch für alle Beteiligten. So geht ein jeder seiner Wege, hat Spaß und Freude, genießt das Leben, die Jagd nach Ruhm und Mäusen bzw. das Gesellschaftsspiel bei einem steten Tropfen gutem Weine, und Vati sagt versonnen: Ach Mutti, wie die Zeit vergeht. Kaum war sie geboren, schon geht unsere Katze aus dem Haus und macht Karriere bei den Miezen von Nebenan.

Herzlichst, Ihre
Tierisch Lindermann-Redaktion

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.