Tiernotarzt Florian Reichert

Tierarzt ist wohl mehr eine Berufung als ein Beruf. Es geht aber noch spannender. Denn der Alltag eines Tier-Notarztes könnte nicht abwechslungsreicher sein, weiß unser beratender Experte Florian Reichert, der selbst Tiernotarzt ist.

Er ist ein Tierarzt mit „Feuerwehr-Lizenz“ sozusagen: Wenn es „brennt“, genügt ein Anruf und schon ist Florian Reichert mit dem Tier-Notarztwagen unterwegs. Kreuz und quer durch Berlin. Werktags, feiertags und auch an Wochenenden sucht er seine Patienten direkt bei ihnen zu Hause auf. In seinem Sprinter findet fast eine komplette Praxis-Ausstattung Platz. Das Wichtigste trägt er in drei großen, orangen Notfallkoffern auf jedem Einsatz bei sich.

Diagnose im Wohnzimmer

„Tierarzt wollte ich werden, seit ich denken kann“, sagt der 29-Jährige, der auch privat von Vierbeinern umgeben ist. Die französische Bulldogge „Texas“ und den English-Setter-Mischling „Humphrey“ hat er aus dem Tierheim geholt. „Sie sollten eingeschläfert werden, da habe ich sie zu mir genommen.“

An seinem Job als Tier-Notarzt mag Florian Reichert vor allem die Abwechslung und den persönlichen Umgang mit den Tieren und Tierbesitzern in deren gewohntem Umfeld. „Man gibt oft echte praktische Hilfe“, sagt er. So zum Beispiel bei Bassetdame „Augusta“, die sich bei ihrem Frauchen mit der Grippe angesteckt hat. „Das kann schon mal vorkommen“, diagnostiziert der Not-Tierarzt. „Dass sich ein Mensch allerdings einen ‚Hundeschnupfen‘ einfängt, kommt eher selten vor.“

Auge um Auge

In Sachen Augenheilkunde ist Florian Reichert besonders engagiert. Mit diesem Thema beschäftigt er sich auch im Rahmen seiner Dissertation. „Darin geht es um afrikanische Nagetiere und deren Augenveränderungen“, verrät der Doktorand. „Bei einem Praktikum im Zoo habe ich festgestellt, dass die Tiere eben solche Probleme hatten. Um ihnen helfen zu können, wollte ich mich intensiver mit Augenerkrankungen befassen. Afrika interessiert mich aber auch“, gibt er zu.

Florian Reicherts Leidenschaft für die Ophthalmologie, die Augenheilkunde, kommt auch Katze „Nelly“ zugute. Mit den richtigen Tropfen ist ihr zugeschwollenes Auge bald wieder o.k. „Manchmal können Insektenstiche zu solch ausgeprägten Reaktionen führen“, erläutert der Tier-Notarzt. „Dann sollten die Schwellungen aber auch recht schnell wieder zurückgehen.“

Der Joker heißt Erfahrung

Ehe er sich auf tierische Notfälle spezialisieren konnte, musste Florian Reichert erst einmal die nötigen Erfahrungen sammeln. Schon während seines Studiums arbeitete er als studentischer Helfer im Tierheim Berlin sowie in der Poliklinik und Klinik für kleine Haustiere der Freien Universität Berlin. Anspruchsvoll war seine Tätigkeit als Assistenzarzt in der Kleintierklinik Löwe. Zeit für ein Hobby bleibt Florian Reichert bis heute kaum. Denn für einen engagierten Tierarzt ist jeder kleine Patient ein Notfall. Seine wenige Freizeit verbringt der Tier-Notarzt mit Freunden und mit seinen Hunden. Ein bisschen Hobby steckt zum Glück aber auch in seiner Doktorarbeit: Sich mit Wildtieren beschäftigen und über Afrika lesen. Vielleicht führt ihn ja sein Beruf eines Tages dorthin.

Video zum Thema:

Dieses Thema könnte Sie auch interessieren:

 

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.