Ganz schön raffiniert, was sich Mutter Natur da mal wieder ausgeheckt hat. Während so manche Fischart sich gerne über den ein oder anderen ins Wasser gefallenen Snack freut, wartet der Schützenfisch gar nicht erst auf schöne Zeiten. Er schießt die noch an Land befindliche Beute mit einem scharfen Wasserstrahl aus seinem Maul vom Grashalm direkt zu sich ins Wasser – und das verblüffend zielsicher. Ging ein Schuss dann trotzdem daneben, versucht er es halt einfach noch mal. Seine Leibspeise: noch lebende Insekten.