Hurra, hurra! So denkt jeder erziehungswillige Hund beispielsweise beim ersten Artikel, dem Top Trainer Ausbildungsgeschirr von Trixie. Top Trainer, verstehen Sie? Das Geschirr ist quasi der Jürgen Klopp im Hundebereich, bloß hat es noch weniger Haare als dieser, im Grund gar keine, eignet sich aber sehr wohl für den Dauergebrauch. Weil das Ding hält das Tier nicht nur im Zaum, sondern sorgt durch die Imitation des hundetypischen Schnauzengriffs für ein Maximum hundetypischer Schnauzengriffigkeit bei einem Minimum an Kraftaufwand. Liebe Leute, das nennt man dann Effektivität!

Aber passen Sie auf, es kommt noch besser. Denn was passiert, wenn man renitente Jugendliche zu lange an der langen Leine lässt? Sie werden noch renitenter. Da hilft dann nur noch der Trixie Active Kurzführer, auch „Richter Hunde-Gnadenlos“ genannt. Das Ding hat Power! Da lernt der Hund, was Sache ist, nämlich Paradeschritt, zack-zack, und aus Sehnsucht nach ein bisschen Auslauf wird er mit diesem belastbaren Teil aus hochwertigem Echtleder alles tun, was Sie von ihm verlangen. Glauben Sie uns, wirklich alles! Sogar gehorchen.

Aber passen Sie auf, es kommt noch besser. Denn was sind die strengsten Eltern der Welt, noch strenger als Felix Magath, Helga Beimer, die Kommunistische Partei Nordkoreas und der sehr strenge Bruder von Hape Kerkeling zusammen? Die Trixie Trillerpfeife Metall, richtig! Weil wer nicht hören will, der muss bekanntlich fühlen, und mit diesem schrillen Gerät gibt’s für renitente Erziehungsverweigerer was auf die Ohren – bei gleich bleibender Tonqualität wohlgemerkt. Verstehen Sie? Das Ding ist dermaßen derbe super, dass die Tonqualität prinzipiell nicht schwankt! Wir müssen feststellen, in Erziehungsdingen sind wir Deutschen nach wie vor Weltmeister.

Aber passen Sie auf, es kommt noch besser. Denn was ist noch tausendmal schöner als die Normal-Erziehungs-Pfeife? Die High-End-Erziehungspfeife von Trixie, ganz genau. Die ist nicht nur individuell einstellbar und für weite Entfernungen geeignet, nein, sie ist auch hochfrequent, und damit hat sie sich – auch im Einklang mit der aktuellen Pisa-Studie für Pekinesen und Bernhardiner – als hoch talentiert erwiesen.

Abschließend dürfen wir feststellen: Gute Erziehung ist auch, wenn der eine dem anderen nach der Pfeife tanzt.

Herzlichst, Ihre

Tierisch Lindermann-Redaktion

 

Foto: Richtige-Hundeschule©-Conny-Hagen-Fotolia.com1_11.jpg

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.