Als Gott die Intelligenz verteilte, soll der Hund ja bekanntlich nur ein paar magere Knochen hingeworfen bekommen haben. So reden vornehmlich Leute, die auf die Hirnkapazität von Bello & Co. Nicht sonderlich gut zu sprechen sind. Andererseits: Was soll ein Hund mit Intelligenz? Kann man das irgendwie essen? Und falls ja (bzw. nein), warum sollte er sie nicht trainieren können?

Schwuppdiwupp, so schnell sind wir beim Intelligenzspielzeug von caruzoo.de, dem führenden Anbieter zur Ausbildung und Förderung hündischer Geistesleistungen, angelangt. Und was finden wir da? Lauter schlaue Sachen, die Hirne glücklich machen.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Runde Poker? Dabei kann man herrlich zocken, gewinnen, verlieren, und reizen kann man auch. Oder war letzteres beim Skat? Egal. Die Dog Activity Poker Box von Trixie trainiert das Hundehirn wie geschnitten Brot. Da lernt man bluffen, Strategie, Fächer öffnen, und Geduld und Geschick lernt man auch. Aber übertreiben Sie es nicht! Nicht, dass Ihr geliebter Vierbeiner im Eifer des Gefechts noch sein letztes Halsband verspielt. Müssen die Besitzer spielsüchtiger Hunde eigentlich für die finanziellen Probleme ihrer Lieblinge aufkommen? Ehrlich gesagt, wir wissen es nicht.

Das nächste Intelligenzförderungsspiel ist das Dog Activity Solitär. Solitär, DAS Kartenspiel schlechthin für einsame Hausfrauen ohne intensiven Postbotenbesuch! Hier allerdings nicht in der Karten- sondern in der Plastik-Kegel-Version, denn ein Hund kann die Spielkarten immer so schlecht halten. Weitere Vorteile: Macht voll intelligent durch die beiden bequemen Hintertüren namens „Spaß“ und „Laune“! Unter den Kegeln sind Belohnungen versteckt. Aber wie da herankommen? Da muss so mancher Hund erst mal ne ganze Weile grübeln. Deswegen, liebe Oles und Pipis, kann das Spiel leider nicht nach Schweden geliefert werden! Denn dort ist das intensive Grübeln von Hunden ja bekanntlich verboten.

Gelangen wir nunmehr zum echten Humanistenspielzeug: Hunde-Schach! Beim Dog Activity Chess von Trixie ist durchaus auch der Mensch gefordert. Hier müssen Kegel und Schieber so lange abwechselnd gekegelt und geschoben werden, bis der Hund an seine Belohnung gelangt. Schafft auch nicht jeder Mensch! Das Spiel beinhaltet übrigens ein paar echte original Trixie-Vertiefungen. Und Schubfächer auch. Rutschfest ist es ebenso, und ein Übungsheft wird noch obendrauf gelegt. Lassen Sie Ihren Hund aber bitte niemals alleine damit spielen! Denn irgendwann macht ihn das dermaßen intelligent, dass er Sie zur Adoption frei gibt. Oder so.

Zuletzt das geilste Ding unter den Dingern schlechthin. Fußball! Jeah, jeah, jeah. Steht auf, wenn Ihr Schalker seid, kauft ein, wenn Ihr alle anderen seid, und Schalker natürlich auch. He-ho-he, das Spiel da ist okay! Und unser Top-Favorit auf den Hunde-Intelligenzspielzeug-Meistertitel, keine Frage. Trixie Dog Activity Kicker, also das ist dermaßen derbe intelligenzgeil, das zieht den Bayern die Lederhosen aus. So, und da gibt es ein robustes Kunststoffgehäuse, quasi das Tor, und da befinden sich drei Röhren, das sind quasi Schweini, Lahm und Röhri, und die sind mit Leckerlis gefüllt, und der Hund schiebt dann die Bälle mit den Schiebern hin und her und knallt ein Ding nach dem nächsten rein, und wenn er fertig ist, der Hund, ist Ribery ein Waisenknabe dagegen. Mit Gummifüßen!

Und inklusive Trainerschein in Form eines Übungsheftes auf Jogi Löw-Niveau, mindestens.

Herzlichst, Ihre

Tierisch Lindermann-Redaktion

 

 

 

Artikel zum Film

Comments are closed.