Die Innovation unter den Katzengräsern: JOSCHUA – Das grüne Gewächshaus!

Es ist multifunktionell und kann als Katzengras, Nagergras, Vogelgras oder auch als Reptiliengras verwendet werden.

 

Der Unterschied zum herkömmlichen Katzengras

Das JOSCHUA Gewächshaus zeichnet sich durch sein sehr ausgeklügeltes patentiertes Zirkulations- und Durchlüftungssystem aus. In zahlreichen Versuchen wurde herausgefunden, dass Katzen sowie andere Kleintiere Gerstengras bevorzugen. Die JOSCHUA Saatgutmischung ist mindestens 4 Jahre haltbar.

Der grüne Außenbehälter, der auf Standfüßen steht, hat in seinem Unterboden Lufteintrittsöffnungen. Die darin platzierte schwarze Schale steht auf Abstandshaltern, die auf dem inneren Boden des Außenbehälters fest integriert sind, sodass die eintretende Luft Platz hat. Der Klimadeckel hat an den kurzen Seiten Lufteintrittsöffnungen und in seiner Oberseite Austrittsöffnungen für die Luft. Somit entsteht ein Mikroklima, also ein Kreislauf.

Weitere Informationen auf: dasgruenegewaechshaus.de

Oder direkt bei Caruzoo bestellen.

 

Artikel zum Film

Comments are closed.