Von Biologen werden diese außergewöhnlichen Reptilien der Gattung der Basilisken zugeordnet. Den umgangssprachlichen Namen wiederum verdankt die Echse einer ganz besonderen Fähigkeit: Sie kann über Wasser gehen. Allerdings ist sie dabei etwas flotter zu Fuß als einst der Messias: Sie läuft oder besser rast wie ein geölter Blitz über die Gewässer – eine pfiffige Strategie, wenn man potentiellen Jägern entfliehen möchte. Die lustigen Wasserflitzer kommen in tropischen Regenwäldern, beispielsweise in Costa Rica, Panama und Kolumbien, vor.