Meerschweinchen

Meerschweinchen

Anders als haushaltsübliche Bären, die sich während der kalten Jahreszeit in den Winterschlaf zurück ziehen, sind Kleintiere gemeinhin winteraktive Lebewesen: Sie essen, spielen, rennen, trinken und knabbern, als gingen ihnen niedrige Temperaturen komplett am Puschel vorbei, und selbst im tiefsten Schneegestöber haben sie mitunter Spaß an der Freud – es sei denn, sie mögen das ganz und gar nicht. Lesen Sie daher jetzt auf gleich, worauf man bei der Kleintierhaltung im Winter achten sollte!

Aber Hasi, was machst du denn da auf dem winterlichen Balkon? Alles wie immer, antwortet Hasi, sofern es gründlich auf eisige Temperaturen und kalte Regengüsse vorbereitet wurde. Es stimmt nämlich nicht, dass Kleintiere stets und unbedingt in der Wohnung überwintern müssen, zumindest diejenigen, die ein Fell haben, und das sind nicht selten die meisten. Merke daher: Wer eine Extraschicht dickes Stroh spendiert bekommt und von frühauf ans Outdoor-Campen gewöhnt ist, weiß die Vorzüge der freien Natur in jedem Moment des Jahres zu schätzen! Wenn darüber hinaus gefrorenes Trinkwasser und angegammeltes Gemüse regelmäßig durch trink- bzw. genießbare, vitaminreiche Kost und schmackhafte Knabbereien von carruzoo.de ersetzt werden, ist das Kleintier-Glück nahezu perfekt. Und wenn das überdachte, vor Zug und Greifvögeln geschützte Gehege groß genug ist, dass der Huschelpuschel genügend Gelegenheit für wärmende Trimm-dich-Übungen findet, dann, ja dann, lieber Kleintierfreund, schwelgt das Tier geradezu im siebten Nager-Himmel, welcher nur noch durch entsprechende Tunnel und andere winterkompatible Kleintier-Spielgeräte getoppt werden kann.

Ganz anders verhält sich die Sache indes, wenn das Kleintier aus einer Weichei-Sippe stammt, gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe ist oder irgendeine andere Form von Warmduscherei an den Tag legt. In diesem Fall, liebe Freundinnen und Freunde, ist es ganz und gar nicht angezeigt, ein Lebewesen, das womöglich schon im Hochsommer fror, plötzlich in die kalte Polarnacht zu verbannen – die Verwandlung vom heißen Häschen zum kalten Hasen passiert schneller, als Frau Holle ihr Kissen schüttelt. Daher unsere Bitte: Haben Sie ein Herz für Tiere! Dazu zählen auch Kleintiere! Nur wer ein Herz hat, kommt in den Himmel.

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.