Dabei jedoch immer nur die äußerste Spitze kappen. In die Krallen reichen Nerven und Blutgefäße, die nicht verletzt werden sollten. Im Gegenlicht kann man zumindest bei rosafarbenen Pfötchen ganz gut erkennen, bis zu welchem Punkt die Gefäße reichen. Tipp: Wer viel Platz im Käfig oder im Auslauf hat, kann eine oder mehrere raue Natursteinplatten darin auslegen. Laufen die Meeris darüber, leisten sie selber einen Beitrag zur Nagelpflege.

Schöner Po macht froh

Des Meeris Hinterteil ist ein wichtiges Indiz für seine Gesundheit. Er sollte stets picobello sauber sein. Ist er’s nicht, lässt entweder die Käfighygiene zu wünschen übrig oder das Tierchen ist krank. Ab zum Tierarzt heißt dann die Devise, denn gerade scheinbar simple Verdauungsprobleme oder Durchfall können für Meerschweinchen lebensbedrohlich sein. Aufschluss liefert auch eine regelmäßige Gewichtskontrolle auf der Küchenwaage. Die Ursachen von Gewichtsverlust müssen grundsätzlich in der Praxis geklärt werden. Kränkelnde oder unwohlsame Meerschweinchen lassen sich auch an getrübten, „schnodderigen“ Augen erkennen, glanzlosem oder gar struppigem Fell oder auch echten „Rotznasen“. Auch die Ohren liefern Indizien für Wohlbefinden: Was sauber ist (auch innen) und nicht müffelt, ist prima. Alles andere sollte wiederum den Tierarzt auf den Plan rufen.

„Medizinisches Training“

Zugegeben, die meisten Meeris mögen es nicht sonderlich, festgehalten und untersucht zu werden. Meerschweinchen sind jedoch gelehrig – viele können lernen, mit „Untersuchungen“ etwas Positives zu verbinden. Wichtig dabei: Keine Gewalt anwenden und die Tierchen behutsam an Berührungen gewöhnen. Kulinarische Meeri-Genüsse erleichtern ein solches Training enorm.

Tipps und Tricks für die Gesundheitskontrolle bei Meerschweinchen:

  • Das äußere Erscheinungsbild eines Meeris täglich kontrollieren
  • Krallen und Zähne einmal im Monat begutachten
  • Käfig und Auslauf sauber halten, verschmutzte Einstreu täglich wechseln
  • Bei Auffälligkeiten sofort zum Tierarzt gehen

Empfehlung des Lindermann-Teams: Eine Krallenschere oder ein Starterset für die Kleintier-Pflege bekommen Sie bei uns im caruzoo-Shop.

 

Herzlichst, Ihre
Tierisch Lindermann-Redaktion

Pages: 1 2

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.