Hallo Leute,
mein Name ist Joschi und ich war im Tierheim, weil mein früheres Frauchen sich nicht so ganz gut um mich und vier weitere Fellnasen gekümmert hat. Das hat mich alles arg traurig gemacht ….
Im Tierheim hab ich auch ganz doll viel Angst gehabt, weil ich blind bin und nicht sehen konnte, wer da noch so alles ist und ob die anderen es gut mit mir meinten oder nicht ….

Dann hat mich mein jetziges Frauchen aus dem Tierheim geholt.
Ich war zwar zwischenzeitlich schon mal vermittelt worden, aber der Onkel, bei dem ich war, hat mich nach einem halben Jahr kalten Herzens wieder in das doofe Tierheim zurück gebracht, nur weil ich ein bisschen an seinem Ledersofa gekratzt habe und ein paar mal Pippi in seine Wohnung gemacht habe. Aber dafür konnte ich nix, Ehrenwort !!! Ich war nämlich krank :-(

Bei meinem neuen Frauchen wohne ich jetzt seit 2 Jahren.
Äääähmmm, bei meinem Frauchen und der CHEFIN !!
Die Chefin, das ist die Amy. Sie wohnt schon ein halbes Jahr länger hier bei Frauchen, deshalb ist sie auch die Chefin :-(
Obwohl ich die Chefin anfangs ziemlich geärgert habe und mein Frauchen lange überlegt hat, ob das auf Dauer gut geht mit der Chefin und mir, hat sie zum Glück viiiiiiiiiel Geduld gehabt, obwohl es sie auch einige Nerven gekostet hat.

Ich bin sooo froh, dass Frauchen mich nicht auch wieder abgeschoben hat und mir nicht wirklich böse sein kann. Sie sagt nämlich immer, dass ich ja doch sooooooo ein lieber Schatz sei und dass sie mich nicht mehr hergibt !!!!! 
Das gefällt mir sehr, wenn sie das sagt :-)

Viele Grüße,
euer JOSCHI

P.S: Frauchen nennt mich immer “mein Männlein” ……
Was ich allerdings davon halten soll, weiß ich nun wirklich nicht !!??

Leave a reply

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar abzugeben.